Dessous Party - Lingerie und Modetrends

Dessous-Party in Deiner Umgebung

Schöne Dessous erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Modedesigner entwerfen alles, was das Frauenherz begehrt, Panties, BHs, Strapse und sonstige Reizwäsche und Dessous, die ein gutes Gefühl und tolles Outfit verleihen. Oft gibt es eine Hemmschwelle, ein Dessousgeschäft zu betreten. Eine Dessousparty ermöglicht einen Kennenlernen und Anprobieren in gewohnter Umgebung mit den besten Freundinnen. Das bedeutet Homeshopping ohne Stress und Hektik.

Gerne informieren wir hier über aktuelle Events und Trens im Modebereich.

Modetrends im Frühling und Sommer 2020

Die Frühjahressaison für Modetrends des Jahres 2020, in der Top Modelle auf dem Laufsteg die neueste Mode zeigten, ist offiziell beendet. Obwohl es in dieser Saison viele übergeordnete Ideen gibt, ist ein eindeutiger Trend zu erkennen.

Inspirationen angesagter Mode-Designer

Bei den Mode-Designern Chloé, Loewe und Paco Rabanne lief das „Spring 2020-Mädchen“ in Ibiza auf den Laufstegen, welches schlichte Patchwork-Texturen trug und Muscheln in der Bekleidung zeigte. Dieses Model zeigte unter anderem ein Häkelkleid mit einem Batik-T-Shirt, das es über ihre Kleidung wirft, bevor sie sich zum Strand begibt. Am anderen Ende des Spektrums sind die 1980er Jahre deutlich im Modetrend des Jahres 2020 zu erkennen. Die Idee, die 1980er zurückzubringen, ist in den Straßen von Hollywood verwurzelt. Die Achtziger Jahre wartenden mit von Säure gewaschenen Denim Jeans Designs auf, welche im Frühling und Sommer 2020 ihr Comeback erleben sollten. Dazu gehören unter anderem Grafikdrucke, wie man es bei Kleidungsstücken von Louis Vuitton finden kann. Tierdrucke sind in diesem Jahr zudem angesagt. Ebenso wie Federn und Fransen, die bereits im letzten Frühjahr ihren großen Auftritt feierten. Während viele Kunden derzeit den Verlust von Phoebe Philos Céline bei den Modeschöpfern bedauern, drängen sich hier neue Labels auf, um die Lücke bis zum Jahr 2020 zu füllen.

Auf den Laufstegen tauchen derzeit große Anzüge auf. Auch eine Augenweide ist für viele Interessenten beispielsweise die Kollektion von Riccardo Tiscis Burberry, der hier sein Debüt gab und dabei viele clevere Iterationen in der Mode aufzeigte. Abgesehen von Trenchcoats oder Anzügen dieser Kollektion, sollte der begehrteste Artikel für den Frühling des Jahres 2020 die kurze Hose sein. Auch wenn viele „Streetstyle-Stars“ einen Vorsprung bei der „Rad-Short-Erneuerung“ erwägen, welche beim Mode-Designer Fendi zu sehen waren, liegen Capri-Längen- und Cargo-Shorts eindeutig im Trend für das Jahr 2020.

Crochet

Ein Großteil der Mode des Frühjahrs 2020 strahlt ein „böhmisches Hippie-Gefühl“ aus, das seit langem nicht mehr auf den Laufstegen gesehen wurde. Schauen Sie sich beispielsweise das orangefarbene Twinset der „Wes Gordons Debütkollektion“ des Designer Carolina Herrera an, der einen lässigen Häkelverband mit der raffinierten Chloés Balearen-Tendenz verbindet.

TIE-DYE

Ein weiterer Modetrend des Jahres 2020 sind Krawatten für den Herren. Während das Chloé- und Paco Rabanne-Design eindeutig auf einen Ibiza Urlaub abzielen, bevorzugen einige Designer kalifornische Modelle, die bei Kampagnen von Prada oder Calvin Klein eingesetzt werden. Diese erinnern an die „Hippie-Versionen“ der 1970er Jahre. Sie wurde beispielsweise vom Mode-Designer Stella McCartney eingebracht, bei der die Modelle Pastell-Batik-Tops mit passenden Spitzenhosen tragen.

Shorts

Shorts sind bei Modetrends des Jahres 2020 angesagt. Die Firma Fendi bietet beispielsweise „Radshorts“ an, die einer aktuellen Mode-Erscheinung entsprechen. Und viele aktuelle Modeerscheinungen im Streetstyle kommen diesem Trend sehr nahe. Bei Prada, als auch bei vielen anderen Labels, wurden Shorts in der Vergangenheit maßgeschneidert angeboten und sind damit derzeit ein Mittel, Hosen mit passenden Looks zu kreieren, die Kunden begeistern und zum Kauf anregen.